Release 1.12 EasyGov

Arbeitsbewilligungen für Entsendungen und grenzüberschreitende Dienstleistungen von mehr als 90 Tagen

EasyGov wird im Rahmen der «Integration von ausländerrechtlichen Meldungen und Bewilligungen zur Ausübung einer Erwerbstätigkeit» zu einer UID-Stelle für ausländische Unternehmen. Zudem sind neu Bewilligungsgesuche für Entsendungen von mehr als 90 Tagen von Arbeitnehmenden aus Unternehmen mit Sitz im Ausland oder selbstständigen Dienstleistenden aus dem Ausland zu einem Einsatz im Kanton Zürich auf dem Portal möglich.

 

Arbeitsbewilligungen für Entsendungen und grenzüberschreitende Dienstleistungen von mehr als 90 Tagen

Das Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO) hat per 25. Juni 2024 EasyGov.swiss, den Online-Schalter für Unternehmen, erneut ausgebaut. EasyGov wird im Rahmen der «Integration von ausländerrechtlichen Meldungen und Bewilligungen zur Ausübung einer Erwerbstätigkeit» zu einer UID-Stelle für ausländische Unternehmen. Zudem sind neu Bewilligungsgesuche für Entsendungen von mehr als 90 Tagen von Arbeitnehmenden aus Unternehmen mit Sitz im Ausland oder selbstständigen Dienstleistenden aus dem Ausland zu einem Einsatz im Kanton Zürich auf dem Portal möglich. Mehr erfahren

«Digitale Behördengänge erleichtern die Arbeit enorm. Wir nutzen EasyGov für Handelsregisteränderungen und Betreibungen.»

Familie wird bei Terravigna gross geschrieben. In dritter Generation vertreibt Terravigna nachhaltige Weine von renommierten Brands wie auch kleinen Familienbetrieben und Boutique-Weingütern aus ganz Europa an die Schweizer Gastronomie, Hotellerie und Vinotheken. Raphael Steffen nimmt uns mit auf einen Ausflug in die vielfältige Welt der Önologie.

Mehr erfahren

Elektronische Signatur (QES)

Was ist eine qualifizierte elektronische Signatur?

Eine qualifizierte elektronische Signatur (QES) ist gemäss Artikel 14 Absatz 2bis des Schweizerischen Obligationenrechts (OR) der eigenhändigen Unterschrift gleichgestellt. Was eine qualifizierte elektronische Signatur ist, regelt das Bundesgesetz über die elektronische Signatur (ZertES). Die Schweizerische Akkreditierungsstelle (SAS) publiziert eine Liste der anerkannten Zertifizierungsdienste. Mehr erfahren

Release 1.11 EasyGov

Barrierefreiheit
EasyGov als eGovernment-Angebot der Bundesverwaltung unterliegt zahlreichen rechtlichen Vorgaben zur Einhaltung der Barrierefreiheit. Insbesondere muss EasyGov den Konformitätsbedingungen gemäss WCAG 2.0 entsprechen und die Konformitätsstufe AA erreichen. Die Konformitätsbedingungen wurden bisher nur teilweise erfüllt. Zur Erreichung der Konformitätsstufe AA wurden mit Release 1.11 insgesamt 22 Massnahmen definiert und umgesetzt.

Fünf Fragen an EasyGov

EasyGov macht die Behördengänge einfach, schnell und effizient. Die sichere und zuver­lässige Platt­form ermög­licht Unter­nehmen das elektro­nische Abwickeln von Bewilligungs-, Antrags- und Melde­verfahren an einem ein­zigen Ort. EasyGov entlastet und spart Kosten – bei den Unter­nehmen und bei den Behörden. Fünf Ant­worten auf die häufigsten Fragen: Mehr erfahren

EasyGov Datenschutzerklärung

1. Einleitung

Die Achtung Ihrer Privatsphäre ist uns ein wichtiges Anliegen. Das Staatssekretariat für Wirtschaft (nachfolgend: «SECO», «es», «wir» oder «uns») als Betreiberin der zentralen elektronischen Plattform zur erleichterten Erbringung von Behördenleistungen für Unternehmen (nachfolgend: «EasyGov») behandelt die von Ihnen bereitgestellten Daten sorgfältig und verantwortungsvoll sowie unter Einhaltung der einschlägigen datenschutzrechtlichen Bestimmungen. Diese Datenschutzerklärung enthält Informationen dazu, wie das SECO als Betreiberin von EasyGov mit Personendaten umgeht. Mehr erfahren

Allgemeine Nutzungsbedingungen

1. Einleitung

Die vorliegenden allgemeinen Nutzungsbedingungen (nachfolgend: «EasyGov-Nutzungsbedingungen») regeln den rechtlichen Rahmen für die Nutzung der zentralen elektronischen Plattform (nachfolgend: «EasyGov»). Die EasyGov-Nutzungsbedingungen wurden in verschiedene Sprachen übersetzt. Im Fall von Widersprüchen zwischen den verschiedenen Sprachfassungen ist die deutsche Version massgebend. Mehr erfahren

«In unserem Weiterbildungsangebot ’digitales Praxismanagement’ zeigen wir auf, wie man ein Unternehmen effizient führen kann, zum Beispiel mit der Hilfe von EasyGov.»

Vor über 30 Jahren wurde die kleine Hochschule für Physiotherapie THIM in Landquart (GR) gegründet. Sie war die erste Schweizer Schule, die einen Bachelor im Bereich Physiotherapie im Angebot hatte. Der Geschäftsführer Thim van der Laan spricht mit uns über die Herausforderungen im Spannungsfeld zwischen Unternehmen und Ausbildungsbetrieb und über den Mehrwert von EasyGov bei der Bewältigung administrativer Aufgaben.

Mehr erfahren

Standortförderguide

Die Standortförderung des Bundes unterstützt den Wirtschaftsstandort Schweiz – mit einer breiten Palette von Förderangeboten.

Suchen Sie Unterstützung für Ihre Organisation oder Ihr Projekt? Finden Sie in wenigen Klicks die passenden Förderangebote.

https://promotion.guide/

 

Lucy erklärt EasyGov

EasyGov macht die Behördengänge einfach, schnell und effizient. Das weiss auch Lucy, die als selbstständige Physiotherapeutin arbeitet. Indem sie den Online-Schalter für Unternehmen nutzt, kann sie Zeit und Geld sparen. So bleibt ihr mehr Zeit für ihre Klientinnen und Klienten.

Würden Sie einen Chatbot im EasyGov Service Desk begrüssen?

Um diese Frage zu klären, sind wir auf Ihre Unterstützung angewiesen. Die folgende Umfrage erfolgt anonym. Ihre Antworten werden nicht mit Ihren Nutzerdaten verknüpft. Danke, dass Sie sich Zeit nehmen, den Support von EasyGov zu verbessern.

Release 1.10 EasyGov

MWST-Abrechnungen

  • Dank einer erfolgreichen Zusammenarbeit mit der Eidgenössischen Steuerverwaltung (ESTV) ist die «MWST-Abrechnung easy» nun auch über EasyGov zugänglich.
  • Steuervertreter haben nun die Möglichkeit, eine Deklarationsfreigabe durch ihre Kundinnen und Kunden via EasyGov abzuwickeln.

Arbeitsbewilligungen für Drittstaatsangehörige

  • Gesuche um eine Arbeitsbewilligung für Drittstaatsangehörige sind nun im Pilotkanton Thurgau auf dem Portal möglich.

EasyGov.swiss: MWST-Abrechnungen und Arbeitsbewilligungen für Drittstaatsangehörige

Das Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO) hat per 15. Dezember 2022 EasyGov.swiss, den Online-Schalter für Unternehmen, erneut ausgebaut. Dank einer erfolgreichen Zusammenarbeit mit der Eidgenössischen Steuerverwaltung (ESTV) ist die «MWST-Abrechnung easy» nun auch über EasyGov zugänglich. Weiter sind Gesuche um eine Arbeitsbewilligung für Drittstaatsangehörige im Pilotkanton Thurgau auf dem Portal möglich. Mehr erfahren

Bundesrat will Unternehmen administrativ entlasten

Der Bundesrat will die Regulierungsbelastung der Unternehmen reduzieren. Gleichzeitig will er die Digitalisierung von Behördenleistungen fördern und weiter ausbauen. Er hat am 9. Dezember 2022 die Botschaft zu einem Entlastungsgesetz verabschiedet. Ebenfalls verabschiedet hat der Bundesrat eine Botschaft zur Einführung einer Regulierungsbremse, obwohl er diese ablehnt. Er erfüllt damit einen Auftrag des Parlamentes. Mehr erfahren

«Mein persönliches Ziel deckt sich mit dem meiner Stiftung: im Einklang der Bienen zu leben sowie unsere Jugend zu bilden und zu sensibilisieren – sei dies durch ihren Besuch beim Lehr-Bienenstock oder meinen in den Schulen.»

Stéphanie Vuadens, Berufsimkerin im Kanton Genf, hat 2016 «Les Miels de Stéphanie» gegründet. Ihre Leidenschaft ist es, eins mit den Bienen zu sein und so zu arbeiten, dass die Natur an erster Stelle steht und am Ende Qualitätshonige entstehen. Mit der Gründung der Stiftung «Arche des Abeilles» im Jahr 2019 hat sie ihr Engagement für die Natur und die Biodiversität vertieft. Der Fokus der gemeinnützigen Stiftung liegt in der Erhaltung der Bienen und der Sensibilisierung der Jugend.

Mehr erfahren

Weiterer Digitalisierungsschritt der Melde- und Bewilligungsverfahren für ausländerrechtliche Arbeitsbewilligungen

Seit einem Jahr steht das Meldeverfahren einer Erwerbstätigkeit für vorläufig Aufgenommene und anerkannte Flüchtlinge (VA/Flü) auf EasyGov.swiss, dem Online-Schalter für Unternehmen, zur Verfügung. Im vergangenen Frühling wurde die Abwicklung von Grenzgänger-Bewilligungen für EU/EFTA-Staatsangehörige mit den Pilotkantonen Thurgau und Zürich auf dem Portal bereitgestellt. Wie kam es zur Zusammenarbeit zwischen Bund und Kantonen und welche weiteren Entwicklungsschritte sind geplant? Mehr erfahren

EasyGov.swiss unterstützt Digitalisierung der Eidg. Stiftungsaufsicht ESA und ermöglicht Gesuche um Grenzgänger-Bewilligungen

Das Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO) hat per 24. Mai 2022 EasyGov.swiss, den Online-Schalter für Unternehmen, wiederum ausgebaut. Neu wird die Abwicklung von Grenzgänger-Bewilligungen für EU/EFTA-Staatsangehörige mit den Pilotkantonen Thurgau und Zürich auf dem Portal bereitgestellt. Weiter können Stiftungen unter der Aufsicht der Eidgenössischen Stiftungsaufsicht (ESA) Geschäfte wie zum Beispiel die jährliche Berichterstattung online über EasyGov einreichen.

Mehr erfahren

Release 1.9 EasyGov

Melde- oder Bewilligungspflicht für ausländische Arbeitnehmende in der Schweiz:
Die Abwicklung von Grenzgänger-Bewilligungen für EU/EFTA-Staatsangehörige wird mit den Pilotkantonen Thurgau und Zürich auf dem Portal bereitgestellt. Weitere Pilotkantone sind in Planung.

Neue digitale Funktionen im Rahmen des Digitalisierungsprojekts der Eidgenössischen Stiftungsaufsicht (ESA):
Mit dem aktuellen Update von EasyGov haben Stiftungen die Möglichkeiten, die eESA-Dienstleistungen über die Plattform EasyGov abzuwickeln und für all ihre spezifischen Geschäfte mit der ESA und weiteren Behörden, etwa dem Handelsregister oder der AHV-Ausgleichskasse, zu nutzen. Insbesondere soll die jährliche Berichterstattung medienbruchfrei elektronisch erfolgen.

Integration von SICHEM, dem Tool für einen sicheren Umgang mit Chemikalien

Studie Architekturreview EasyGov: Integrations-Sollarchitektur für Behördenleistungsportale

Das Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO) hat per 9. Mai 2022 die «Studie zur Integrations-Sollarchitektur für Behördenleistungsportale» publiziert. Die vorliegende Studie wurde im Rahmen der E-Government-Strategie Schweiz durchgeführt und zeigt Lösungen auf, wie die Interoperabilität zwischen Behördenportalen umgesetzt werden kann. Ziel ist es in einem nächsten Schritt Standards zu definieren, die eine für das Zusammenwirken der Behördenleistungsportale nötige Daten- und Prozessinteroperabilität ermöglichen. Die schrittweise Umsetzung der Integrations-Sollarchitektur soll im Rahmen der Digitalen Verwaltung Schweiz (DVS) weiterverfolgt werden.

Mehr erfahren

EasyGov.swiss: Unternehmen gewinnen Zeit und sparen Kosten

Bern, 29.03.2022 – Der Online-Schalter EasyGov.swiss wird gemäss einer am 29. März 2022 publizierten SECO-Studie von den Nutzern aus der Wirtschaft sehr geschätzt. Seit Bestehen generiert EasyGov für die Schweizer Unternehmen einen Nutzen von rund 27 Mio. Franken, was einem jährlichen Nutzen von rund 8.3 Mio. Franken entspricht. Im Mittel ergeben sich über den gesamten Untersuchungszeitraum etwa 1’300 Franken, die ein Unternehmen durch die aktive Nutzung des Angebots einsparen kann. Aktuell zählt das Portal bereits über 55’000 registrierte Unternehmen.

Mehr erfahren

«Die Zentralisierung aller Services dank EasyGov ermöglicht auch eine bessere Überwachung der administrativen Aktivitäten.»

Harte Schale, weicher Kern: Seit der Gründung 2008 hat DAHU den klassischen Skischuh revolutioniert. Das Unternehmen setzt auf Qualität und Komfort. Mittlerweile hat es seinen Sitz in Puidoux im Kanton Waadt und lässt seine Schuhe von Hand in Italien produzieren. Wir haben den Office Manager Romain Oguey für ein Gespräch getroffen. Er erzählt uns, wie er zu seiner Leidenschaft gekommen ist und welchen Herausforderungen er sich als Jungunternehmer täglich stellt.

Mehr erfahren

«Hab Mut und probiere viel aus. Aber nicht so, dass es die ganze Firma gefährden kann.»

Das Kleidergeschäft FIZZEN ist eine Berner Institution und dafür mitverantwortlich, dass modebewusste Bernerinnen und Berner seit fast 30 Jahren voll auf ihre Kosten kommen. Wurden 1992 noch eigenhändig Secondhandkleider mit dem Auto importiert und im Keller an der Rathausgasse verkauft, findet man den FIZZEN heute an den besten Lagen in Zürich, Basel und Luzern. Wir haben den Besitzer Adrian Masshardt zum Gespräch getroffen.
Mehr erfahren

EasyGov.swiss erweitert Angebot um Meldeverfahren für erwerbstätige Flüchtlinge und vorläufig Aufgenommene

Das Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO) hat per 17. August 2021 EasyGov.swiss, den Online-Schalter für Unternehmen, erneut ausgebaut. Das Meldeverfahren bei einer Erwerbstätigkeit für vorläufig Aufgenommene und anerkannte Flüchtlinge (VA/Flü) steht neu online zur Verfügung. Weiter wurden die Betreibungsprozesse um Eingabemöglichkeiten für Fortsetzungs- und Verwertungsbegehren an die Betreibungsämter ergänzt.

Mehr erfahren

Release 1.8 EasyGov

Meldeverfahren für erwerbstätige Flüchtlinge und vorläufig Aufgenommene:

  • Seit dem 1. Januar 2019 können vorläufig Aufgenommene und anerkannte Flüchtlinge nach einer Meldung an die Arbeitsmarktbehörden eine Erwerbstätigkeit aufnehmen.
  • Mit dem neu digitalisierten Meldeverfahren über EasyGov wird der Prozess der Meldung für Arbeitgeber weiter vereinfacht.

Betreibung: Mehr Funktionen:

  • Mit dem aktuellen Update sind nun auch Eingabemöglichkeiten für Fortsetzungs- und Verwertungsbegehren sowie allgemeine Eingaben an die Ämter möglich.

Neue Funktionen auf EasyGov.swiss: Stellen melden und Arbeitszeitgesuche erfassen

Das Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO) hat per 26. April 2021 den Online-Schalter für Unternehmen, EasyGov.swiss, erneut ausgebaut. Mit dem Release 1.7 können Benutzerinnen und Benutzer neu offene Stellen auf dem Portal erfassen und publizieren. Ein weiterer Meilenstein ist die Integration von Arbeitszeitbewilligungen, insbesondere bei Nacht- und Sonntagsarbeit oder Pikettdiensten. Beide Prozesse können mit EasyGov vollständig digital genutzt werden.

Mehr erfahren

Release 1.7 EasyGov

Stellenmeldepflicht:

  • eine Stellenausschreibung erstellen;
  • eine meldepflichtige Stelle dem RAV melden;
  • in EasyGov die Statusrückmeldung des RAVs einsehen;
  • Stellen öffentlich publizieren, und zwar:
    • nicht-meldepflichtige Stellen sofort
    • meldepflichtige Stellen nach Ablauf der gesetzlichen 5-Tage-Sperrfrist.

Arbeitszeitbewilligungen:

  • Mitarbeiter der kantonalen Arbeitsinspektorate (KAI) und des SECO können Arbeitszeitgesuche im Namen von Unternehmen erfassen;
  • Arbeitszeitgesuche vollständig erfassen;
  • Arbeitszeitgesuche vollständig elektronisch an die zuständige Behörde übermitteln und deren Antwort auf EasyGov erhalten, einsehen und verwalten;
  • Erfasste Gesuche als Vorlage nutzen oder Bewilligungen verlängern;
  • Eine übersichtliche Anzeige aller laufenden Geschäfte, d.h. Arbeitszeitgesuche und Arbeitszeitbewilligungen;
  • Gesuche werden durch die Behörde beurteilt und Bewilligungen können im Anschluss durch den Antragssteller auf EasyGov abgeholt werden.

Release 1.6 EasyGov

  • Neu wurde der Publikationsprozess für die Veröffentlichung von amtlichen SHAB-Meldungen auf EasyGov integriert.
  • Die elektronische Markenanmeldung «e-trademark» wird als Teilintegration über EasyGov angeboten.
  • Neben der Anmeldung von Marken lassen sich für bestehende Marken auch Adressänderungen im Register durchführen.

EasyGov.swiss lanciert neues Update mit SHAB-Meldungen und Markenanmeldungen

Das Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO) hat per 1. September 2020 den Online-Schalter für Unternehmen EasyGov.swiss erneut ausgebaut. Mit dem Release 1.6 lassen sich auf der Plattform neu gewisse Meldungen des Schweizerischen Handelsamtsblatts (SHAB) erfassen und publizieren sowie beim Institut für Geistiges Eigentum (IGE) elektronische Markenanmeldungen via «e-trademark» vornehmen.

Mehr erfahren

«Staunende Gäste, lachende Kinder, glänzende Augen und vor allem: jeden Tag Sommer und Italianità.»

Das Berner Familienunternehmen hat seit seiner Gründung im Jahr 2010 eine steile Entwicklung hinter sich. Begonnen hatte es mit der Gelateria in der Länggasse; danach wuchs das Unternehmen kontinuierlich und eröffnete in Bern und 2017 auch in Zürich weitere Filialen. Heute ist die Gelateria di Berna eine Institution im Alltag vieler Menschen. Wir haben Hansmartin zum Gespräch getroffen. Mehr erfahren

Helpcenter

Viele Fragen zu Liquiditätshilfen, Entschädigungen, Unterstützungsangeboten und Rechte und Pflichten sind rasch beantwortet – besuchen Sie unser Helpcenter.

Zum Helpcenter

«EasyGov unterstützt uns bei unseren administrativen Aufgaben und hilft uns, Zeit zu sparen.»

La Meute wurde 2016 von Vaclav Smerak, Victor Galliker und Jon Tschan in La-Chaux-de-Fonds gegründet. Seitdem stellen unsere Bierbrauer mit ihrem einzigartigen, lokalen Know-how hausgemachte Biere her.
Das Erfolgsrezept: natürliche Zutaten, wenig Zucker, viel Hopfen und regionale Nachhaltigkeit. Wir haben Jon und Tim in ihrer Brauerei in La-Chaux-de-Fonds getroffen und uns die Zeit genommen, ihre Leidenschaft besser kennenzulernen.
Mehr erfahren

«Ein eigenes Kinderbuch zu gestalten wäre spannend.»

Silvio Brügger ist Gründungsmitglied und Teil des renommierten Berner Grafik- und Illustratoren-Büros Blackyard. Das Kollektiv besteht aus Philipp Thöni, Jared Muralt, Silvio Brügger und Christian Calame. Seit über 10 Jahren beglücken sie Bands mit Plattencovers, Kulturbetriebe wie die Reitschule mit Plakaten oder Grosskonzerne wie die Swisscom mit Kampagnen. Dabei setzt Silvio mit schlafwandlerischer Sicherheit die Schrift in passende Typen und stiftet Aufklärung dort, wo Illustrationen nicht für sich selber sprechen. Wir haben Silvio im Atelier von Blackyard getroffen.

Mehr erfahren

Release 1.5 EasyGov

  • Mit Release 1.5 unterstützt die digitale Plattform neu insbesondere Kleinunternehmen beim Erfassen ihrer Lohndaten für die Lohndeklaration an die Suva.
  • Die Funktionen des Betreibungsschalters sind nun auch für Vereine, Stiftungen und Genossenschaften verfügbar.
  • Eine Bewilligungsdatenbank verschafft zudem Übersicht über sämtliche bewilligungspflichtigen und reglementierten Berufe in der Schweiz.

EasyGov.swiss neu mit Suva-Lohndeklaration und Bewilligungsdatenbank

Das Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO) baut den Online-Schalter für Unternehmen EasyGov.swiss zum zweiten Mal in diesem Jahr aus. Mit Release 1.5 unterstützt die digitale Plattform neu insbesondere Kleinunternehmen beim Erfassen ihrer Lohndaten für die Lohndeklaration an die Suva. Die Funktionen des Betreibungsschalters sind nun auch für Vereine, Stiftungen und Genossenschaften verfügbar. Eine Bewilligungsdatenbank verschafft zudem Übersicht über sämtliche bewilligungspflichtigen und reglementierten Berufe in der Schweiz.
Mehr erfahren

Release 1.4 EasyGov

  • Betreibungen gegen eine natürliche oder juristische Person einleiten.
  • Auszug aus dem Betreibungsregister beantragen. Dies gilt auch für natürliche Personen ohne Registrierung und Login auf EasyGov.swiss, also im öffentlichen Teil.
  • Der Bund erleichtert leistungs- und entwicklungsfähigen KMU Bankkredite aufzunehmen. Die Kontaktaufnahme mit der zuständigen Bürgschaftsorganisation kann neu online via EasyGov.swiss eingereicht werden.

EasyGov.swiss unterstützt neu Unternehmensfinanzierung und Betreibungsgeschäfte

Das Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO) hat den OnlineSchalter für Unternehmen EasyGov.swiss erneut ausgebaut. Die digitale Plattform unterstützt neu auch beim Erstellen von Eingaben an Betreibungsämter. Künftig können Unternehmen und Privatpersonen Eingaben für Betreibungsbegehren und Betreibungsauskünfte erstellen. Zudem bietet das Portal neu Unterstützung bei der KMU-Finanzierung an. Mehr erfahren

«Die gesamte Administration der Kuriere stellt eine der Hauptherausforderungen dar»

Philipp Antoni ist Mitgründer und Betriebsleiter der notime AG. Mit ihrer Online-Plattform ermöglicht notime Online-Händlern, ihre Prozessplanung zu automatisieren – von der Bestellung bis zur Lieferung. Das Unternehmen übernimmt dabei auch die physische Auslieferung inklusive der ersten Meile, Linehaul sowie Feinverteilung mit Lastenvelos in urbanen Gebieten. mit der SBB als Partnerin und Lastenvelos für die Feinverteilung. Mehr erfahren

«Mit EasyGov wird alles am gleichen Ort gesammelt, das ist praktisch.»

Wer ein Paket verschicken und dafür möglichst wenig bezahlen möchte, ist beim Genfer Jungunternehmen Expedismart genau richtig. Egal ob In- oder Auslandssendungen – das vierköpfige Team rund um Léonard Schlaepfer vergleicht seit rund vier Jahren Preise von grossen Kurier- und Logistikunternehmen, sodass Pakete schnell, unkompliziert und zum besten Angebot verschickt werden können. Wir haben Léonard zum Gespräch getroffen. Mehr erfahren

«Als Startup im Gastro-Bereich hat man sich permanent mit Heraus­forderungen finanzieller, personeller und stra­tegischer Natur auseinan­derzu­setzen.»

Seit Anfang 2017 bekocht massgekocht. fitnessbewusste Zürcherinnen und Zürcher und liefert ihnen ihr Essen nach Hause, ins Büro oder gleich ins Fitnesscenter. Spätestens mit der Eröffnung ihres Restaurants im ehemaligen Club Indochine im Kreis 5 der Stadt Zürich ist massgekocht. wortwörtlich in aller Munde. Wir haben eine der Gründerinnen Arbela Statovci zum Gespräch getroffen. Mehr erfahren

Release 1.3 EasyGov

  • Userbewertung nach Prozessabschluss einer Behördenleistung
  • Anzeige aktueller Handelsregister-Einträge aus Zefix
  • E-Mail-Benachrichtigung nach Abschluss einer Behördendienstleistung
  • Rechtevergabemöglichkeit auf Ebene der Behördenleistungen
  • Vorteile der SuisseID werden auf der Home-Seite hervorgehoben

Unternehmen profitieren von EasyGov und KMU Portal

Bern, 20.11.2018 – Das KMU-Portal und EasyGov.swiss generieren zusammen für die Schweizer Unternehmen einen jährlichen Nutzen von rund 47 Millionen Franken. Die beiden Online-Portale werden gemäss einer am 20. November 2018 publizierten SECO-Studie von den Nutzern aus der Wirtschaft sehr geschätzt. Alleine das KMU-Portal weist über 37’000 Nutzer pro Monat aus. Mehr erfahren

Release 1.2 EasyGov

Ab dem 6. November 2018 bietet EasyGov.swiss für bestehende Unternehmen neu die Möglichkeit, die gefragtesten Änderungen im Handelsregister vorzunehmen.

  • Firmenänderung (Unternehmensbezeichnung)
  • Zweckänderung
  • Sitzänderung
  • Hinzufügen, Löschen und Mutieren von Gesellschaftern bei einer GmbH
  • Änderung der Zusammensetzung des Verwaltungsrats einer AG
  • Änderung der Zusammensetzung der Geschäftsführung einer GmbH
  • Allgemeine Statutenänderungen
  • Beglaubigte oder unbeglaubigte Handelsregister-Auszüge bestellen
  • Löschen von Unternehmen aus dem Handelsregister
  • Wechsel der Revisionsstelle

EasyGov.swiss: Mehr digitale Angebote für neue und bestehende Unternehmen

Der vom SECO lancierte Online-Schalter EasyGov.swiss wird ausgebaut. Ab dem 6. November bietet EasyGov.swiss für bestehende Unternehmen neu die Möglichkeit, die gefragtesten Änderungen im Handelsregister vorzunehmen. Bereits seit einem Jahr können Unternehmerinnen und Unternehmer ihre neue Firma direkt bei den zuständigen Behörden für das Handelsregister, die AHV, die Mehrwertsteuer oder die Unfallversicherung online anmelden. Mehr erfahren

Online-Schalter EasyGov steht bei KMU hoch im Kurs

Die Schweizer Unternehmerinnen und Unternehmer haben das Portal EasyGov gut angenommen. Laut den jüngsten Nutzungsstatistiken des SECO hat dieser One-Stop-Shop, der den Unternehmen die Behördengänge erleichtern soll, seit der Lancierung im November 2017 bereits mehr als 7’000 Unternehmen verzeichnet. Mehr erfahren

Das Startzentrum Zürich setzt auf EasyGov.swiss

Die Genossenschaft Startzentrum Zürich ist das Kompetenzzentrum für Gründende und Jungunternehmen im Kanton Zürich. 1999 als Non-Profit-Organisation gegründet, bietet sie kostenlose Beratungen für Gründende und Jungunternehmen an, organisiert Events und Workshops und betreibt eine Onlineplattform mit der «Startbox» als Kernelement. Mehr erfahren

Release 1.1 EasyGov

Das erste grosse Update von EasyGov («Release 1.1») wurde am 25. April 2018 ausgeführt. Dieses umfasst die folgenden Funktionen:

  • optimierte Ansicht für mobile Geräte
  • Telefonnummern mit Click-To-Call Link
  • Adressen mit Link zu Google Maps
  • Sprachauswahl bei der Newsletteranmeldung
  • Meldungen für Wartungsfenster auf der Homepage
  • Allgemeine Usability-Verbesserungen
  • Unternehmen und Konto durch Administrator löschen
  • selbstsprechende Seiten-URLs in allen Sprachen
  • Deaktivierung MWST-Fristverlängerung wegen systemtechnischer Umstellungen bei ESTV

EasyGov fördert eine unternehmensfreundliche Verwaltung

Sie wollen ein Unternehmen gründen oder müssen einen Handelsregistereintrag vornehmen lassen? EasyGov, der Online-Schalter für Unternehmen in der Schweiz, bündelt, beschleunigt und optimiert die obligatorischen administrativen Verfahren für die Schweizer Firmen. Seit die Website Anfang November an den Start ging, haben sich an diesem „One-Stop-Shop“ schon 2’188 Unternehmen für ihre Behördengänge registriert. Mehr erfahren

Der Online-Schalter EasyGov.swiss für Unternehmen startet heute

Bundesrat Johann Schneider-Ammann hat am 6. November 2017 gemeinsam mit Vertretern aus den Kantonen und der Privatwirtschaft EasyGov.swiss lanciert – den neuen Online-Schalter für Unternehmen. Damit erfolgt im Rahmen der E-Government-Strategie Schweiz ein weiterer Schritt hin zu einer digitalen und nutzerorientierten Verwaltung. Das elektronische Transaktionsportal vereinfacht den Austausch zwischen Wirtschaft und Verwaltung und reduziert die administrativen Aufwände von Unternehmen.
Mehr erfahren

Bitte benutzen Sie einen moderneren Browser