EasyGov – Erklärvideo mit Lucy

EasyGov macht die Behördengänge einfach, schnell und effizient. Das weiss auch Lucy, die als selbstständige Physiotherapeutin arbeitet. Indem sie den Online-Schalter für Unternehmen nutzt, kann sie Zeit und Geld sparen. So bleibt ihr mehr Zeit für ihre Klientinnen und Klienten.

Würden Sie einen Chatbot im EasyGov Service Desk begrüssen?

Um diese Frage zu klären, sind wir auf Ihre Unterstützung angewiesen. Die folgende Umfrage erfolgt anonym. Ihre Antworten werden nicht mit Ihren Nutzerdaten verknüpft. Danke, dass Sie sich Zeit nehmen, den Support von EasyGov zu verbessern.

EasyGov.swiss: MWST-Abrechnungen und Arbeitsbewilligungen für Drittstaatsangehörige

Das Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO) hat per 15. Dezember 2022 EasyGov.swiss, den Online-Schalter für Unternehmen, erneut ausgebaut. Dank einer erfolgreichen Zusammenarbeit mit der Eidgenössischen Steuerverwaltung (ESTV) ist die «MWST-Abrechnung easy» nun auch über EasyGov zugänglich. Weiter sind Gesuche um eine Arbeitsbewilligung für Drittstaatsangehörige im Pilotkanton Thurgau auf dem Portal möglich. Mehr »

Weiterer Digitalisierungsschritt der Melde- und Bewilligungsverfahren für ausländerrechtliche Arbeitsbewilligungen

Seit einem Jahr steht das Meldeverfahren einer Erwerbstätigkeit für vorläufig Aufgenommene und anerkannte Flüchtlinge (VA/Flü) auf EasyGov.swiss, dem Online-Schalter für Unternehmen, zur Verfügung. Im vergangenen Frühling wurde die Abwicklung von Grenzgänger-Bewilligungen für EU/EFTA-Staatsangehörige mit den Pilotkantonen Thurgau und Zürich auf dem Portal bereitgestellt. Wie kam es zur Zusammenarbeit zwischen Bund und Kantonen und welche weiteren Entwicklungsschritte sind geplant? Mehr »

EasyGov.swiss unterstützt Digitalisierung der Eidg. Stiftungsaufsicht ESA und ermöglicht Gesuche um Grenzgänger-Bewilligungen

Das Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO) hat per 24. Mai 2022 EasyGov.swiss, den Online-Schalter für Unternehmen, wiederum ausgebaut. Neu wird die Abwicklung von Grenzgänger-Bewilligungen für EU/EFTA-Staatsangehörige mit den Pilotkantonen Thurgau und Zürich auf dem Portal bereitgestellt. Weiter können Stiftungen unter der Aufsicht der Eidgenössischen Stiftungsaufsicht (ESA) Geschäfte wie zum Beispiel die jährliche Berichterstattung online über EasyGov einreichen.

Mehr »

Studie Architekturreview EasyGov: Integrations-Sollarchitektur für Behördenleistungsportale

Das Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO) hat per 9. Mai 2022 die «Studie zur Integrations-Sollarchitektur für Behördenleistungsportale» publiziert. Die vorliegende Studie wurde im Rahmen der E-Government-Strategie Schweiz durchgeführt und zeigt Lösungen auf, wie die Interoperabilität zwischen Behördenportalen umgesetzt werden kann. Ziel ist es in einem nächsten Schritt Standards zu definieren, die eine für das Zusammenwirken der Behördenleistungsportale nötige Daten- und Prozessinteroperabilität ermöglichen. Die schrittweise Umsetzung der Integrations-Sollarchitektur soll im Rahmen der Digitalen Verwaltung Schweiz (DVS) weiterverfolgt werden.

Mehr »

EasyGov.swiss: Unternehmen gewinnen Zeit und sparen Kosten

Bern, 29.03.2022 – Der Online-Schalter EasyGov.swiss wird gemäss einer am 29. März 2022 publizierten SECO-Studie von den Nutzern aus der Wirtschaft sehr geschätzt. Seit Bestehen generiert EasyGov für die Schweizer Unternehmen einen Nutzen von rund 27 Mio. Franken, was einem jährlichen Nutzen von rund 8.3 Mio. Franken entspricht. Im Mittel ergeben sich über den gesamten Untersuchungszeitraum etwa 1’300 Franken, die ein Unternehmen durch die aktive Nutzung des Angebots einsparen kann. Aktuell zählt das Portal bereits über 55’000 registrierte Unternehmen.

Mehr »

EasyGov.swiss erweitert Angebot um Meldeverfahren für erwerbstätige Flüchtlinge und vorläufig Aufgenommene

Das Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO) hat per 17. August 2021 EasyGov.swiss, den Online-Schalter für Unternehmen, erneut ausgebaut. Das Meldeverfahren bei einer Erwerbstätigkeit für vorläufig Aufgenommene und anerkannte Flüchtlinge (VA/Flü) steht neu online zur Verfügung. Weiter wurden die Betreibungsprozesse um Eingabemöglichkeiten für Fortsetzungs- und Verwertungsbegehren an die Betreibungsämter ergänzt.

Mehr »

Neue Funktionen auf EasyGov.swiss: Stellen melden und Arbeitszeitgesuche erfassen

Das Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO) hat per 26. April 2021 den Online-Schalter für Unternehmen, EasyGov.swiss, erneut ausgebaut. Mit dem Release 1.7 können Benutzerinnen und Benutzer neu offene Stellen auf dem Portal erfassen und publizieren. Ein weiterer Meilenstein ist die Integration von Arbeitszeitbewilligungen, insbesondere bei Nacht- und Sonntagsarbeit oder Pikettdiensten. Beide Prozesse können mit EasyGov vollständig digital genutzt werden.

Mehr »

EasyGov.swiss erweitert seinen Zugang für sämtliche Rechtsformen

Das Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO) hat per 9. Dezember 2020 den Online-Schalter für Unternehmen EasyGov.swiss auf sämtliche Rechtsformen wie beispielsweise Stiftungen, Vereine und Genossenschaften erweitert. Ebenso wurde der elektronische Datenaustausch mit den Betreibungs- und Konkursämtern optimiert und Verbesserungen in den Betreibungsprozessen vorgenommen. Mehr »

Bitte benutzen Sie einen moderneren Browser